Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktuelles

Das aktuelle Programm findet Ihr hier.

 

Das aktuelle Ferienprogramm findet ihr hier.

 

Fotos von Ausflügen findet Ihr unter den Bildergalerien!!

 

Generell haben wir montags bis samstags für Euch geöffnet. Die aktuellen Öffnungszeiten könnt Ihr hier angucken.

 

Das Juze-Mitte sucht ab dem 01.09.2019 eine/n neue/n Bundesfreiwilligen-dienstler/in. Hier gibt es weitere Informationen.

Das Juze-Mitte ist ein Ort der Begegnung. Hier treffen Wege von Menschen verschiedenen Alters, verschiedener Herkunft, verschiedener religiöser und weltanschaulicher Verwurzelung, verschiedener Interessen und ebenso verschiedener Erwartungen aufeinander. Das Juze-Mitte versteht sich als Ort, an dem Begegnungen stattfinden. Die Mitarbeiter/innen des Juze-Mitte ermöglichen, begleiten und vermitteln diese Begegnungen mit dem Ziel, junge Menschen miteinander zu vernetzen und soziale Verhaltensweisen zu üben.

 

Das Juze-Mitte ist ein Ort der Freizeitgestaltung. Den Besucher/innen wird eine Vielzahl von Möglichkeiten geboten, Freizeit zu ermöglichen und aktiv zu gestalten. Die Palette reicht von offenen und spontanen Spiel- und Aktionsmöglichkeiten über offene Workshops zum Ausprobieren bis hin zu regelmäßig stattfindenden Kursangeboten mit verbindlicher Teilnahme.

 

Das Juze-Mitte ist ein Ort der Vielfalt. Wo Vielfalt dich freundschaftlich begegnet, entstehen neue Möglichkeiten. Die Türen des Juze-Mitte stehen allen Menschen offen, so dass sich Vielfalt in jede menschliche Begegnung mischt. Die Mitarbeiter/innen des Juze-Mitte betrachten diese Vielfalt als Potential und Ressource, als Türöffner zu bislang fremden Kulturen und Traditionen. Unterschiedliche Lebensweisen werden in Juze-Mitte thematisiert, vorgestellt und diskutiert.

 

Das Juze-Mitte ist ein Ort der Konflikte. Wo sich Menschen begegnen, entstehen Konflikte. Das Juze-Mitte nutzt die Lebendigkeit dieser Konflikte, um die Grundlage für Demokratie und Gleichberechtigung sowie Beteiligung und Mitbestimmung zu transportieren und somit wesentliche Wertvorstellungen unserer Gesellschaft zu vermitteln. Das Juze-Mitte will ich an Konfliktlösungen beteiligen und entsprechende Strategien zu Verfügung stellen. Die Hausordnung hilft hier als ein allgemeingültiges Regelwerk.

 

Das Juze-Mitte ist ein Ort der Vertrauens. Jede_r Besucher_in soll sich in den Räumen des Juze-Mitte sicher fühlen können. Die Mitarbeiter/innen des Juze-Mitte stehen allen Besucher/innen als Ansprechpartner/in in allen Lebenslagen zu Verfügung.

 

Das Juze-Mitte ist ein Ort der Politik. Im Rahmen hausinterner Gremien werden Mitbestimmung- und Partizipationsmöglichkeiten der Besucher/innen sichergestellt. Programme, Aktionen, Regelvereinbarungen und die Gestaltung der Räumlichkeiten stehen unter dem Einfluss kindlicher und jugendlicher Mitwirkung.

 

Das Juze-Mitte ist ein Geburtsort für Perspektiven. Die Angebote des Juze-Mitte bieten einen Unterstützungs- und Begleitrahmen an, der den Kindern und Jugendlichen die von ihnen erwarteten Übergänge erleichtern soll. Darunter versteht das Juze-Mitte zum Beispiel die Angebote der Hausaufgabenbetreuung für Schüler/innen der Klassen 1 bis 7 sowie die Bewerbungshilfen im Rahmen des Offenen Jugendtreffs oder nach Terminvereinbarung als Hilfestellung für die Zukunft.